MEHRTRANK-KORBTRANSPORT-SPÜLMASCHINEN

PRODUKTMERKMALE MTR


01                           02                      03                     

GLÄSERPROGRAMM

Glanz und Brillanz: Beim Spülen von Gläsern sind die Ansprüche an eine Spülmaschine besonders hoch. Deshalb hat die MTR dafür ein optionales Spezialprogramm: Ein Knopfdruck genügt und alle wichtigen Faktoren des Spülprozesses werden auf das Gläserspülen abgestimmt. Und sollte Ihre MTR mit einer Umkehrosmose ausgestattet sein, wird diese automatisch für das Nachspülen aktiviert.

AUSLAUFECKFÖRDERER

Das saubere Spülgut wird nicht gerade, sondern um die Ecke aus der Maschine transportiert: mit dem optionalen Auslaufeckförderer. Entweder im 90° Winkel oder gleich um 180°. Das garantiert eine optimale Ausnutzung des Raumes und ergonomische Arbeitsabläufe.

REINIGERSPAREINRICHTUNG

Neue Wege gehen: Durch ein spezielles Verfahren ermöglicht die Reinigerspareinrichtung eine zusätzliche Betriebskosteneinsparung. Vereinfacht ausgedrückt: Nicht die gesamte Wassermenge der Nachspülzone wird über die Hauptspülzone wieder zurück in die Vorspülzone geleitet, sondern nur 50 %. Die andere Hälfte geht direkt in die Vorspülzone - und zwar über einen Wärmetauscher. Das spart Chemie und verbraucht weniger Energie.

ZULAUFTISCHE

Stosszeit. Eine Ladung schmutziges Geschirr nach der anderen kommt in die Spülküche. Die als Zubehör erhältlichen Zulauftische ermöglichen auch in dieser Situation einen organisierten Ablauf beim Bestücken der Körbe und der Maschine. Und garantieren ein ergonomisches Arbeiten.

ECKEINZUG

Ob klein oder gross, rechteckig oder verwinkelt: Ihre Spülküche ist, wie sie ist. Die Korbtransportspülmaschinen der MT-Serie passen sich flexibel daran an. Mit dem optional erhältlichen Eckeinzug ist je nach Raumsituation das Einziehen der Körbe auch über Eck möglich. Das garantiert eine optimale Ausnutzung des Raumes und ergonomische Arbeitsabläufe.

AUSLAUFROLLENBAHN

Zusätzlicher Platz für frisch gespülte Körbe: Die optional erhältliche Auslaufrollenbahn verlängert die Auslaufstrecke, auf der die Körbe nach dem Spülgang geparkt werden. Damit können Sie die Korbkapazität im Auslauf auf einfache Weise erhöhen. Und das Spülgut trocknet optimal ab.

DATENSCHNITTSTELLEN

Für den Fall der Fälle: Über die optionalen Datenschnittstellen der MTR (RS 422 und RS 232) können die hygienerelevanten Betriebsdaten ausgelesen und schwarz auf weiss dokumentiert werden. Mit diesem lückenlosen Hygiene-Nachweis sind Sie stets auf der sicheren Seite.

ABRÄUM- UND SORTIERSTATIONEN

Sie wünschen sich perfekte Abläufe in Ihrer Spülküche? Optimal abgestimmt auf Ihre Raumsituation vor Ort? Dafür gibt es im Zubehörprogramm der MTR unterschiedliche Abräum- und Sortierstationen. Für ein effizientes und ergonomisches Arbeiten.