GERÄTESPÜLMASCHINEN

PRODUKTMERKMALE UF-SERIE


01                            02                        03

TOUCHSCREEN

Einfach und übersichtlich: Der Touchscreen mit selbsterklärenden und sprachneutralen Piktogrammen ist intuitiv zu bedienen. Die Starttaste funktioniert nach dem Ein-Knopf-Prinzip und zeigt gleichzeitig den Fortschritt des Spülgangs an. Zusätzlich gibt es eine Schnellstarttaste, die ergonomisch positioniert ist. Küchenchefs und Servicetechniker erhalten nach Eingabe einer PIN Zugriff auf einen geschützten Bereich mit erweiterten Funktionen.

LAUGENFILTRATION

Je sauberer das Spülwasser, desto besser das Spülergebnis. Aus diesem Grund ist jede Spülmaschine von Winterhalter mit dem bewährten und effizienten Vierfach-Laugenfiltrationssystem ausgestattet. In Stufe 1 filtert ein Flächensieb den Grobschmutz aus dem Spülwasser heraus. In Stufe 2 kommt der Siebzylinder mit einem Feinfilter für kleine Schmutzteilchen zum Einsatz. Danach filtert der Mediamat in Stufe 3 feinste Partikel wie Kaffeesatz heraus. Und in Stufe 4 arbeitet das Pumpenansaugsieb und schützt die Pumpe vor mechanischen Beschädigungen. So bleibt das Spülwasser kontinuierlich sauber.

PERFORMANCE HEIZKÖRPER

Sie möchten, dass Ihre UF besonders schnell einsatzbereit ist? Dafür gibt es die optional erhältlichen und extrem leistungsfähigen Performance Heizkörper: Sie erhöhen die Leistung der Tank- und Boilerheizungen und sorgen für verkürzte Aufheizzeiten. Besonders in Stosszeiten und beim Befüllen der UF ist das von Vorteil.

TANKWASSERWECHSELPROGRAMM

Angenommen das Tankwasser ist extrem trübe. Zum Beispiel durch Sossen. Und der Schmutzeintrag kann durch die Filtration allein nicht beseitigt werden. Dann greift bei der UF-Serie Plan B: das Tankwasserwechselprogramm. Je nach Verschmutzung und verfügbarer Zeit können mit diesem Sonderprogramm 30 %, 50 % oder 100 % des gesamten Tankinhalts ausgetauscht werden - ohne das Selbstreinigungsprogramm starten zu müssen. Das bedeutet: Die Maschine ist mit einer optimalen Tankwasserqualität schnell wieder einsatzbereit.

EINWEICHPROGRAMM

Manchmal ist Spülen ganz schön hart: Dann müssen angetrocknete oder angebackene Verschmutzungen vorher eingeweicht werden. Das übernimmt bei der UF das serienmässige Einweichprogramm: Dabei wird vor dem eigentlichen Spülgang das Spülgut mit Tankwasser benetzt. So werden hartnäckige Verschmutzungen effektiv gelöst. Und Sie sparen sich die Zeit und Kosten für das manuelle Vorspülen. Sie möchten noch schneller zu einem perfekten Spülergebnis kommen? Dann können Sie das Programm optional mit dem Einweichverfahren »TurboZyme« und der speziellen Einweichchemie »Krustenkracher« oder der Kaltwasservorspülung kombinieren.

HYGIENE-INNENRAUM

Hinter den Gerätespülmaschinen der UF-Serie steht ein durchdachtes Konzept für eine perfekte Hygiene und komfortable Reinigung. Der Innenraum der Maschine ist glatt und fugenfrei. Es gibt eine spezielle Hygiene-Korbführung. Der Tank ist tiefgezogen und mit einem Hygiene-Heizkörper ausgestattet. All das bedeutet: Im Innenraum gibt es keine Schlupfwinkel oder versteckte Ecken, in denen sich Schmutz sammeln und Ablagerungen bilden können. Eine saubere Lösung.


SELBSTREINIGUNGSPROGRAMM

Kurz vor Feierabend: Um eine einwandfreie Funktion der Maschine über viele Jahre hinweg zu sichern, hat die UF ein geführtes Selbstreinigungsprogramm mit an Bord. Über den Touchscreen wird zunächst die vollautomatische Reinigung des Maschineninnenraums gestartet. Durch die anschliessenden manuellen Reinigungsschritte führen leicht verständliche Piktogramme auf dem Display. Die Ablaufpumpe befreit die Maschine dabei von Restwasser und beugt Ablagerungen und Gerüchen vor.

SPÜLPROGRAMME

Die UF macht es Ihnen beim Spülen so einfach wie möglich: mit drei unterschiedlichen Spülprogrammen. Eines für leichte, eines für normale und eines für starke Verschmutzungen. Dabei werden alle relevanten Spülparameter optimal auf die jeweiligen Anforderungen abgestimmt.