KOMPAKT-KORBTRANSPORT- SPÜLMASCHINEN

ALLES MÖGLICH.

Kompakt muss sie sein. Weil in der Spülküche meist nur wenig Platz zur Verfügung steht. Schnell muss sie sein. Weil das Spülgutaufkommen in Spitzenzeiten sehr hoch ist. Modular muss sie sein. Damit sie exakt auf die individuellen Ansprüche und Wünsche zugeschnitten werden kann. Und natürlich soll sie kostengünstig im Betrieb sein. Was unmöglich klingt, wird mit der CTR von Winterhalter wahr: hohe Spülleistung bei kompakten Abmessungen. Bis zu 195 Körbe pro Stunde. Niedrige Verbrauchswerte und geringe Betriebskosten. Maximale Hygiene-Sicherheit - und enorme Flexibilität. Denn dank des modularen Systems lässt sich die CTR einfach planen, individuell konfigurieren und auch im Nachhinein erweitern. Die perfekte Lösung für 100 bis 400 Essensteilnehmer.

PRODUKTEVORTEIL CTR

PRODUKTMERKMALE CTR


01       02       03      04            

Erste Überschrift

HYGIENE-MODUS

Ein innovatives Feature der CTR ist der Hygiene-Modus: Sollte die Tank- oder Boilertemperatur unter den Sollwert sinken, reduziert die Maschine automatisch ihre Transportgeschwindigkeit und sichert somit ein hygienisches Spülen. Bei Bedarf kann der Anwender jederzeit in den »Speed-Modus« wechseln. Damit hält die CTR ihre Transportgeschwindigkeit konstant und spült mit der gewählten Korbleistung.


KORBLEISTUNG

Hohe Korbleistung bei kompakten Abmessungen: Dafür steht die CTR. Mit einer Transportgeschwindigkeit von bis zu 195 Körben pro Stunde meistert sie auch hohes Spülgutaufkommen in Spitzenzeiten. Dabei können Sie die Maschinenleistung einfach und schnell an die aktuelle Situation anpassen: Durch Auswahl einer der drei Geschwindigkeitsstufen Schnell, Standard und Intensiv. Die hinterlegten Werte können vom Servicetechniker nach individuellen Wünschen eingestellt werden.


ABLUFTWÄRMERÜCKGEWINNUNG

Die eingesetzte Energie intelligent nutzen: Die CTR kann optional mit der Abluftwärmerückgewinnung Energy ausgestattet werden. Sie nutzt die Energie der warmen Abluft, um kaltes Zulaufwasser vorzuwärmen. Das schont die Umwelt, reduziert den Energieverbrauch, senkt die Betriebskosten und entlastet zusätzlich das Küchenklima.


SPÜLGUTGESTEUERTE ZONENAKTIVIERUNG

Ein wirtschaftliches Feature der CTR: Die Zonen für das Vor-, Haupt- und Nachspülen werden durch die Maschinensteuerung nur dann aktiviert, wenn sie auch tatsächlich benötigt werden - sprich, wenn sich Spülgut in der jeweiligen Zone befindet. Bei Teilauslastung der Maschine schont das Ressourcen und senkt die Betriebskosten. Weil Wasser, Strom, Reiniger und Klarspüler gezielt und sparsam eingesetzt werden.

Zweite Überschrift

SMARTES TOUCH-DISPLAY

Bereit für die Zukunft: Im Cockpit der CTR arbeitet ein smartes Touch-Display. Mit Ein-Knopf-Bedienung. Mit sprachneutraler Benutzeroberfläche. Und mit selbsterklärenden Piktogrammen. Das Display reagiert sensitiv und ist auch mit Handschuhen zuverlässig zu bedienen. Die Oberfläche ist aus Glas und besonders robust. Auf drei Bedienebenen befinden sich zahlreiche Funktionen für Anwender, Küchenchef und Servicetechniker. Das Display befindet sich auf ergonomischer Höhe auf der Zulaufseite - für ein komfortables Arbeiten.


VORSPÜLZONE M

Für ein verbessertes Spülergebnis und eine signifikante Erhöhung der Korbleistung: Die Vorspülzone M verfügt über einen eigenen, tiefgezogenen Tank, ein doppeltes Spülsystem oben und unten und eine eigene Pumpe. Sie hat eine Breite von 800 mm. Durch ein zweiteiliges Siebsystem werden Speisereste herausgefiltert und deren Eintrag in die Hauptspülzone verhindert. Ein weiterer Vorteil: Durch die Nutzung der Energie aus der Hauptspülzone heizt sie Spülgut ohne zusätzliche Kosten vor - und stabilisiert so das Temperaturniveau im gesamten Spülprozess. Eine eigene Tür sorgt für eine komfortable Bedienung und eine ergonomische Reinigung. Die Vorspülzone M ist nachrüstbar.


ZWEIFACH-NACHSPÜLUNG

Optionale Zweifach-Nachspülung für ein perfektes Nachspülergebnis: Neben der serienmässigen Frischwassernachspülung verfügt die CTR über eine zusätzliche Pumpennachspülung mit eigenem Hygiene-Tank. Das heisst: Partikel werden so noch besser abgespült und die Korbleistung erhöht sich leicht.


GESCHWINDIGKEITSABHÄNGIGE NACHSPÜLWASSERMENGE

Für eine deutliche Senkung des Wasserverbrauchs und der Betriebskosten: Die CTR passt die Nachspülwassermenge automatisch an die aktuelle Transportgeschwindigkeit an. Bedarfsgerecht von sparsamen 130 Litern pro Stunde bis zu maximal 260 Litern pro Stunde. Darüber hinaus können Sie über eine individuelle Einstellung selbst bestimmen, ob Ihr Spülbetrieb auf eine möglichst geringen Ressourcenverbrauch oder eine hohe Korbleistung ausgelegt ist. Die Klarspülerdosierung wird dynamisch an den Nachspülwasserverbrauch angepasst.

Ihre DOWNLOAD CTR

DAS WINTERHALTER SYSTEM

Sauberkeit und Hygiene. Jedes einzelne unserer Produkte trägt seinen Teil dazu bei. Wenn sie zusammenspielen, wird das Spülergebnis perfekt. Willkommen im Gesamtsystem von Winterhalter!

WASSERAUFBEREITUNG

Exakt zugeschnitten auf Ihre Ansprüche und die Wasserqualität vor Ort: die passende Wasseraufbereitung. In die Maschine integriert oder als externes Gerät. Für brillante Spülergebnisse und optimalen Maschinenschutz.


Mehr erfahren...

SPÜLCHEMIE

Für Sauberkeit und Hygiene auf höchstem Niveau. Exakt abgestimmt für unterschiedliche Anwendungen. Hochwirksam und sparsam im Verbrauch. Das sind die Reiniger und Klarspüler von Winterhalter.


Mehr erfahren...

SPÜLKÖRBE

Passend für jede Maschine. Massgeschneidert für das jeweilige Spülgut. Aus Kunststoff, Drahtgitter oder Edelstahl. Der richtige Spülkorb sorgt für perfekte Ergebnisse und schützt Ihr Spülgut.


Mehr erfahren...