KOMPAKT-KORBTRANSPORT-SPÜLMASCHINEN

PRODUKTMERKMALE CTR


01                           02                      03                     04 

FILTRATIONSSYSTEM

Je sauberer das Spülwasser, desto weniger Wasserwechsel sind nötig - und umso besser ist das Spülergebnis. Aus diesem Grund ist die CTR mit einem effektiven Filtrationssystem ausgestattet: Im ersten Schritt wird in der Hauptspülzone der grobe Schmutz von entnehmbaren Flächensieben aufgefangen. Im zweiten Schritt filtert der Mediamat feinste Partikel wie zum Beispiel Kaffeesatz aus dem Spülwasser. Zusätzlich sorgt ein Pumpenansaugsieb dafür, dass die Pumpe vor mechanischen Beschädigungen geschützt wird. Sollte die CTR mit einer Vorspülzone ausgestattet sein, werden Speisereste vor der Hauptspülzone in einem separaten und leicht zu reinigenden Siebsystem aufgefangen.

ENERGIEMANAGEMENT

Die CTR sorgt mittels integriertem Energiemanagement dafür, dass bei eingeschränkter bauseitiger Absicherung die verfügbare Energie mit höchster Flexibilität für den gesamten Prozess genutzt werden kann. Ihre Aussteuerung erfolgt automatisch und dynamisch. Dadurch wird jederzeit ein hygienischer Betrieb mit höchstmöglicher Korbleistung gewährleistet.

VERSTÄRKTE BOILERHEIZUNG

In Abhängigkeit von Zulaufwassertemperatur und Nachspülwassermenge wird die Boilerheizleistung initial auf die bauseitigen Gegebenheiten ausgelegt. Sollten sich diese im Laufe des Maschinenlebens ändern, kann die Boilerheizung nachträglich erhöht werden.

BEFÜLLUNG UND ENTLEERUNG

Die CTR besitzt mehrere Programme zum Befüllen und Entleeren der Spültanks. Schneller Start: Die Maschine ist bereits nach ca. acht Minuten (in Abhängigkeit der bauseitigen Gegebenheiten) befüllt und schon kurz darauf betriebsbereit. Individueller Wasserwechsel: Je nach Verschmutzung und verfügbarer Zeit kann mit dem Tankwasserwechselprogramm eine Teil- oder Vollregeneration des Tankwassers durchgeführt werden. Schnell-Entleerung: Neben dem regulären Entleerungsprogramm gibt es auch ein Programm, das das gesamte Tankwasser in nur fünf Minuten abpumpt.

DRUCKUNABHÄNGIGER BOILER

Egal, wie hoch der im Gebäude verfügbare Wasserdruck und dessen Schwankungen sind: Die Frischwassernachspülung der CTR arbeitet unabhängig davon und garantiert ein konstant gutes Nachspülergebnis.

TANKHEIZLEISTUNG

Die CTR bietet höchste Hygiene-Sicherheit: Die Heizleistung von kraftvollen 15 kW hält die Tanktemperatur stabil und sorgt zuverlässig für ein optimales Spül- und Trockenergebnis. Bei Bedarf steht standardmässig eine HighTemp-Funktion zur Verfügung, welche ein Spülen mit höheren Tanktemperaturen ermöglicht.

MASCHINENGEHÄUSE

Qualität macht den Unterschied. Die CTR verfügt serienmässig über ein isoliertes Edelstahlgehäuse in doppelwandiger Bauweise, inklusive geschlossener Bodenplatte und Maschinenrückwand. Damit erfüllt sie die Anforderungen der Spritzschutzklasse IPX5. Weitere Vorteile: deutlich weniger Energieverluste, reduzierte Geräuschemission und Nagetierschutz.

SCHNITTSTELLE DIN 18875

In einer Gastroküche werden zahlreiche elektrische Küchengeräte gleichzeitig betrieben. Optional sind die Maschinen der CTR-Serie mit einer Schnittstelle nach DIN 18875 erhältlich und können somit bequem in vorhandene Energiemanagementsysteme eingebunden werden. So wird der Energiebedarf einzelner Geräte gezielt geregelt, um Spitzenlasten und hohe Energiekosten zu vermeiden. Auf Wunsch kann die Schnittstelle auch nachgerüstet werden.